Pressespiegel

BR24.de: Berlin feiert den CSD
23.07.2022: Zehntausende Menschen haben in Berlin an der Kundgebung zum Christopher Street Day teilgenommen. In oft bunten Kostümen und mit viel Partystimmung zogen sie Richtung Brandenburger Tor. Auch ein politisches Statement gegen Hass und Hetze. Zum Beitrag

BR24.de: Regenbogenfamilien: Ampel will Rechte lesbischer Mütter stärken
19.07.2022: Wird ein Kind in eine heterosexuelle Ehe geboren, ist der Mann vor dem Gesetz automatisch der Vater - unabhängig davon, ob er das Kind gezeugt hat. Die Ampel will, dass lesbische Paare künftig gleich behandelt werden. Zum Beitrag

Männer: CSD München bricht alle Rekorde
19.07.2022: Man hätte es ahnen können, denn schon im Vorfeld standen die Zeichen auf Rekord: So war das RathausClubbing online binnen weniger Minuten ausverkauft und über 140 Gruppen und Vereine hatten sich zur Parade angemeldet. Zum Beitrag

Domradio.de: Priester Rothe bereut Teilnahme am Münchner CSD nicht
19.07.2022: Mit Bauchschmerzen ist Wolfgang Rothe am Wochenende zum CSD in München gefahren. Doch die verflogen schnell. Als Priester deutlich erkennbar, wurde er auf der Parade mit offenen Armen empfangen, wie er im Interview verrät. Zum Beitrag

Münchner Wochenanzeiger: Stadt bekennt sich einmal mehr zu ihrer LGBTIQ*-Community
19.07.2022: Das Baureferat der Stadt hat am St.-Jakobs-Platz, im Bereich zwischen Synagoge und Stadtmuseum, eine Sitzbank in den Farben des Regenbogens aufgestellt. Zum Beitrag

Leo: Münchens erste Regenbogenbank
19.07.2022: Nicht nur das bunte Möbel, auch der Platz ist hochsymbolisch: Am 14. Juli wurde Münchens erste Regenbogenbank auf dem St.-Jakobs-Platz eingeweiht. Zum Beitrag

Mannschaft: CSD München – ein buntes, friedliches und überwältigendes Volksfest
18.07.2022: Nach 2019 wurde ein neuer Rekord aufgestellt. Zum Beitrag

taff: Christopher Street Day 2022 in München
18.07.2022: Nach zwei Jahren Pause fand in München wieder der Christopher Street Day statt. Rund 400.000 Menschen sind in die bayrische Hauptstadt gekommen, um die Liebe zu feiern. "taff" war ebenfalls dabei - im Video seht ihr die Eindrücke des Tages. Zum Beitrag

Mannschaft: Katholischer Priester läuft beim CSD München mit
17.07.2022: Der Geistliche Wolfgang Rothe wollte Flagge zeigen und erschien im offiziellen Gewand. Zum Beitrag

katholisch.de: Katholiken beim CSD – eine buchstäblich notwendige Tat
17.07.2022: Noch nie hätten katholische Menschen so offen und zahlreich beim Christopher Street Day mitgemacht wie zuletzt, beobachtet Matthias Drobinski. Sie hätten dabei etwas im Wortsinn Notwendiges getan: gezeigt, dass katholisch und queer zusammengingen. Zum Beitrag

Berliner Zeitung: Katholischer Priester bei CSD-Parade in München dabei
17.07.2022: Der offen schwule Pfarrvikar Wolfgang Rothe lief am Samstag beim CSD in München mit. Seine Teilnahme sei auch als Entschuldigung für die Intoleranz der katholischen Kirche gemeint. Zum Beitrag

Stern: "Pumps-Race" mit Frisurenstyling und Handtaschen-Weitwurf
17.07.2022: Beim Pumps Race auf dem Münchner Christopher Street Day ist Geschicklichkeit der besonderen Art gefragt gewesen. Zum Beitrag

tz: München leuchtet in allen Farben: 400.000 Besucher feiern beim Christopher Street Day
17.07.2022: Beim Christopher Street Day zeigt sich München farbenfroh im besten Sinne. Mit 400 000 Besuchern war der CSD am Samstag eine schrille Demonstration für Toleranz und gegen Diskriminierung. Zum Beitrag

tz: Katholischer Geistlicher lief beim CSD in München mit
17.07.2022: Priester Wolfgang Rothe wollte ein Zeichen gegen Diskriminierung setzen. Insgesamt 25.000 Teilnehmer beim Umzug des Christopher Street Day (CSD) Zum Beitrag

Süddeutsche Zeitung: "Die längste und größte CSD-Parade, die ich je gesehen habe"
17.07.2022: Der Christopher Street Day ist nach zwei Jahren Corona-Pause wieder auf die Straße zurückgekehrt. So viele Menschen wie an diesem Samstag haben daran wohl noch nie teilgenommen. Die Polizei geht von bis zu 400 000 Akteuren und Zuschauern aus. Zum Beitrag

Zeit Online: Priester in München dabei
17.07.2022: Der katholische Geistliche Wolfgang Rothe hat beim Christopher Street Day in München Flagge gezeigt: Mit schwarzer Hose, schwarzem Hemd, weißem Priesterkragen und Regenbogenfahne lief Rothe am Samstag bei der Politparade des CSD mit. Zum Beitrag

Welt: «Pumps-Race» mit Frisurenstyling und Handtaschen-Weitwurf
17.07.2022: Beim Pumps Race auf dem Münchner Christopher Street Day ist Geschicklichkeit der besonderen Art gefragt gewesen. Zum Artikel

Stern: Katholischer Priester läuft beim CSD mit
17.07.2022: Die Outfits beim Christopher Street Day in München waren bunt, fröhlich und sehr fantasievoll, so wie die ganze Parade. Besonders ungewöhnlich war der Auftritt von Wolfgang Rothe, auch wenn der ganz in schwarz erschien. Zum Beitrag

Bild.de: Rothe im Priestergewand beim CSD München
17.07.2022: Der katholische Geistliche Wolfgang Rothe (55) wollte mit seinem Auftritt beim CSD in München ein Zeichen setzen: „Ich möchte für meinen Teil um Verzeihung bitten für das, was queeren Menschen in unserer Kirche angetan wurde“, sagte er vorab der dpa. Zum Beitrag

BR24.de: CSD in München
16.07.2022: Mehrere zehntausend Menschen haben in München friedlich den Christopher Street Day gefeiert. Zum Beitrag

Sonntagsblatt: Katholischer Pfarrer läuft im Priestergewand beim CSD München mit
16.07.2022: Beim Christopher Street Day (CSD) in München an diesem Samstag (16. Juli) wird Medienberichten zufolge auch ein katholischer Geistlicher im Priestergewand mitlaufen. Zum Beitrag

BR24.de: Besucheransturm beim Christopher Street Day in München
16.07.2022: Der Christopher Street Day in München hat laut Polizei 375.000 Menschen in die Innenstadt gelockt. Alleine bei der regebogenbunten Politparade wurden mehr als 25.000 Teilnehmende gezählt. Zum Beitrag

BR24.de: Kirche goes Christopher Street Day: Priester bei Parade dabei
16.07.2022: Die katholische Kirche diskutiert darüber, homosexuelle Liebe nicht mehr Sünde zu nennen. Auf dem Münchner CSD solidarisieren sich kirchliche Akteure schon mit queeren Menschen. Erstmals läuft heute ein Priester bei der PolitParade mit. Zum Beitrag

Ingolstadt Today: Katholischer Priester läuft beim CSD in München mit
16.07.2022: "Ich möchte um Verzeihung bitten". Zum Beitrag

Süddeutsche Zeitung: Fanal für die Solidarität
16.07.2022: Der Christopher Street Day ist nach zwei Jahren Corona-Pause wieder auf die Straße zurückgekehrt. So viele Menschen wie an diesem Samstag nahmen wohl noch nie teil. Zum Beitrag

Abendzeitung: So bunt war der Christopher Street Day 2022 in München
16.07.2022: Schrille Outfits, gute Laune und viel Liebe beim Christopher Street Day in München. Besonders war vor allem der Auftritt des katholischen Priesters Wolfgang Rothe, auch wenn der ganz in schwarz erschien. Zum Beitrag

Queer.de: Katholischer Priester geht erstmals zum CSD – im offiziellen Gewand
16.07.2022: Ausgefallene Outfits gehören beim Christopher Street Day zum guten Ton. Der Münchner Wolfgang Rothe allerdings plant einen Auftritt, der selbst für die bunte Demoparade mehr als ungewöhnlich ist. Zum Beitrag

egoFM: Die Prideweeks und der CSD 2022 in München
16.07.2022: Das Programm vom 2. und 17. Juli 2022. Zum Beitrag

Abendzeitung: CSD 2022 mit neuer Route: Die Politparade zieht über die Isar
16.07.2022: In diesem Jahr beginnt die Route der großen CSD-Parade am Mariahilfplatz in der Au. Der Zug wird auch live im Internet gestreamt. Zum Beitrag

Bild.de: München hat eine Regenbogen-Bank
15.07.2022: Oberbürgermeister Dieter Reiter (64, SPD) stellte am Donnerstag eine Sitzbank in Regenbogenfarben am St.-Jakobs-Platz auf. Zum Beitrag

Bild.de: Bundespolizei wieder beim CSD München
15.07.2022: Die Community ist in der Polizei vertreten und sichtbar. Zum Beitrag

Sonntagsblatt: Bayerischer Landtag hisst erstmals Regenbogenflagge
15.07.2022: Ein "Meilenstein", ein "sichtbares Zeichen für Toleranz": Der Bayerische Landtag hisst zum Christopher Street Day am Samstag in München erstmals die Regenbogenflagge. Grüne, SPD und FDP und der Bayerische Jugendring begrüßen die Entscheidung. Zum Beitrag

Abendzeitung: Münchens Straßen werden bunt
15.07.2022: Nach zwei Jahren Pandemiepause gibt es zum Christopher Street Day am Samstag statt nur digitalem Beisammensein wieder ein großes Fest- und auch eine Demonstration. Zum Beitrag

Abendzeitung: Erste Regenbogenbank Münchens steht am St.-Jakobs-Platz
15.07.2022: Am Donnerstag wurde die erste Regenbogenbank in München präsentiert. Das Baureferat hat am St.-Jakobs-Platz, im Bereich zwischen Synagoge und Stadtmuseum, die Sitzbank aufgestellt. Zum Beitrag

Süddeutsche Zeitung: Queere Community wird sichtbarer im Münchner Stadtbild
15.07.2022: Nach der coronabedingten Pause zieht der CSD-Marsch diesmal auf neuer Strecke durch die Stadt. Die Stadt widmet einem der bekanntesten Vertreter der Bewegung in München eine Straße. Zum Beitrag

Abendzeitung: Münchner Grüne: "Die CSU betreibt Pink-Washing"
15.07.2022: Dass sich die Konservativen wirklich für LGBTIQ* einsetzen, bezweifeln die Grünen. Zum Beitrag

Hallo München: Der CSD München ist zurück – größer denn je!
12.07.2022: Lange mussten die Münchner*innen auf diesen Moment warten. Nach zwei Jahren Pandemie kehrt der CSD am 16. /17. Juli auf die Straße zurück, um sichtbar für gleiche Rechte und Akzeptanz von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans*, inter* und queeren Menschen einzustehen. Zum Beitrag

Münchner Wochenanzeiger: Bunte Polit-Parade
12.07.2022: Christopher Street Day feiert im Zeichen der Solidarität. Zum Beitrag

Hallo München: Impressionen des CSD München
12.07.2022: Demonstrieren und gemeinsam feiern, darum geht es beim Christopher Street Day München! Zum Beitrag

Radio Energy: Pride Weeks: Organisationen in München
12.07.2022: Diese Woche feiern wir in München die PrideWeeks! Zum Beitrag

Radio Energy: Pride-Flaggen Bedeutung – Münchner Fußgängerzone
12.07.2022: Diese Woche sind die Pride Weeks! Hier erklären wir dir die verschiedenen Pride-Flaggen. Zum Beitrag

Abendzeitung: "Die CSU ist viel weniger borniert, als manche meinen"
12.07.2022: Hans Theiss will seine Partei offener für queere Themen machen, mehr für homosexuelle Senioren tun - und ein neues Denkmal bauen. Zum Beitrag

MucBook: Was geht ab beim CSD 2022
11.07.2022: Alles zu Parade, Party und mehr. Zum Beitrag

Bayern 2 Radio: "Theo.Logik Das letzte Wort"
11.07.2022: Conrad Breyer ist Sprecher des Christopher Street Days, der am kommenden Wochenende mit einer großen Parade und einem großen Straßenfest in der Münchner Innenstadt für die Gleichberechtigung und gesellschaftliche Akzeptanz von Homosexuellen, queeren und trans* Menschen wirbt. Zum Beitrag (ab Minute 20:50)

Süddeutsche Zeitung: Platz für alle unterm Regenbogen
08.07.2022: Lang und bunt wie nie zuvor: Der Christopher Street Day erstreckt sich in diesem Jahr zum ersten Mal über zwei Wochen. Höhepunkte sind die Parade und das große Straßenfest am 16. und 17. Juli. Zum Beitrag

Abendzeitung: Wie aus Flüchtlingshilfe Freundschaft wird
08.07.2022: Munich Kyiv Queer sammelt Spenden und bietet Flüchtlingen aus der Ukraine private Unterkünfte. Die AZ war zu Besuch bei Anja, die eine Ukrainerin bei sich aufgenommen hat. Zum Beitrag

tz: So wird der Christopher Street Day 2022 in München
01.07.2022: Zwei Jahre lang konnte der Christopher Street Day nicht traditionell stattfindet. Heuer ist es wieder so weit: Zwei Wochen Pride Week mit zahlreichen Veranstaltungen und Polit-Parade stehen an. Los geht‘s am 2. Juli. Zum Beitrag

Süddeutsche Zeitung: LGBTIQ-Aktivisten stellen Forderungen an Politik
30.06.2022: Lehrkräfte oder Polizisten verhielten sich oft unsensibel gegenüber queeren jungen Menschen, kritisieren sie. Deshalb fordern sie Fortbildungen und einen Aktionsplan. Zum Beitrag

Süddeutsche Zeitung: Christopher Street Day kehrt zurück auf Münchens Straßen
30.06.2022: Unter dem Motto "Less me, more we" finden die "Pride"-Wochen nach zwei Jahren wieder in aller Pracht statt. Der Höhepunkt ist die Parade. Sie wird erstmals von Menschen aus der Ukraine angeführt. Doch auch zuvor steht schon einiges an. Zum Beitrag

Abendzeitung: Zwei Wochen buntes CSD-Treiben: Das sind die Pläne für München
30.06.2022: "Less Me. More We" lautet das Motto des CSD 2022. Erstmals dauert die Veranstaltung zwei Wochen. Die Politparade findet wieder auf der Straße statt. Zum Beitrag

Hallo München: Der CSD München ist zurück. Größer denn je.
25.06.2022: Less me, more we. Zum Beitrag

Vielfalt, Sichtbarkeit, Liebe und der heteronormative Tod
01.06.2022: Die Pride-Season und ihre Mottos Zum Beitrag

Schwulissimo: Anmeldemöglichkeiten für den CSD gestartet
01.05.2022: Vor kurzem wurde die Anmeldemöglichkeit für den diesjährigen CSD in München eröffnet. In diesem Jahr soll vieles wieder wie früher werden, einiges ändert sich allerdings auch. Zum Beitrag

Schwulissimo: CSD-Motto steht fest
01.04.2022: Die Münchner Community hat in den vergangenen Monaten erneut die Köpfe rauchen lassen, um ein Motto für den diesjährigen CSD zu finden. Nun ist es vollbracht und es lautet: „Less Me, More We“. Zum Beitrag

Schwulissimo: Kalender zur Unterstützung
01.01.2022: Seit Jahren setzt sich das queere Magazin „Replika“ in Warschau, das einzige des Landes, für gleiche Rechte und Akzeptanz ein. Zum Beitrag

Süddeutsche Zeitung: Schließungen treffen die LGBTIQ-Community hart
15.12.2021: Bars zu, Kneipen dicht: Was viele traurig finden, ist für manche in der #LGBTIQ-Szene dramatisch. Denn es fehlen Menschen zum Reden - und die nötigen Schutzräume. Zum Beitrag

Queer.de: CSD München sucht Motto
26.11.2021: Erneut wenden sich die Münchner CSD-Organisator*innen an die Öffentlichkeit, um das Pride-Motto zu finden. Zum Beitrag

Schwulissimo: So wird der CSD München 2022
01.11.2021: Der CSD München geht in die Planung für das kommende Jahr. Nach so langer Zeit mit dem Corona-Virus sind die Hoffnungen auf einen 'normalen' CSD groß. Gleichzeitig hat man aus dieser Zeit einiges gelernt. Zum Beitrag Teil 1 und Teil 2

Schwulissimo: Save the Date - CSD 2022
01.10.2021: 2021 gab es immerhin schon wieder diverse CSD-Veranstaltungen, wie auch in München, aber zurück zur Normalität sind wir hier noch nicht. Zum Beitrag

Unsere Partner*innen