So wird der CSD München 2021

Die Community freut sich auf einen klassischen CSD mit Live-Formaten und dezentralen Info-Spots

München, 16. August 2020 – Auf eine Neues! 2021 soll - wenn es die Lage zulässt - ein traditioneller CSD werden mit PrideWeek, PolitParade, Straßenfest, BühnenShow und RathausClubbing. Das Ganze vom 3. bis 11. Juli. Wir wollen aber auch Elemente des diesjährigen Corona-CSD einbinden, die so gut angekommen sind wie Live-Stream-Formate und dezentrale Info-Spots. Noch ist alles offen, denn wir können die Situation zu Covid-19 natürlich nicht einschätzen. Also planen wir mehrgleisig.

Let it be magic!

Wenn alles gut läuft, werden wir im kommenden Jahr eine neue Strecke ablaufen, um noch sichtbarer für gleiche Rechte und Akzeptanz zu demonstrieren. Wir erwarten über 150.000 Teilnehmer*innen. Details dazu gibt es in den kommenden Monaten. Und erstmals denken wir übrigens auch über ein PrideHouse nach, in dem die meisten der regulär über 60 Veranstaltungen aus der Community in der PrideWeek gebündelt stattfinden können. Lasst euch überraschen. 2021 wird magic!

Nach der Sommerpause im Herbst werden wir - zusammen mit der Community - zunächst das neue Schwerpunktthema für 2021 festlegen und dann den neuen Slogan bestimmen. Wir freuen uns. Happy Pride!

Zurück

Unsere Partner*innen